Gespräch am 15. April 2021:

#Schweiz2.0: Das Haus der Religionen in Bern

Vor einigen Jahrzehnten war man in der Schweiz entweder evangelisch oder katholisch – ganz so, wie in Deutschland auch.

Diese Zeiten sind vorbei. Das weithin sichtbare Symbol dafür ist ein Haus, das am westlichen Rand der Hauptstadt Bern entstanden ist: das Haus der Religionen.

Was genau ist das „Haus der Religionen“ in Bern? Wie hat sich die religiöse Situation in der Schweiz in den letzten Jahren verändert? Darüber spricht Wolfgang Reinbold mit der Geschäftsführerin des Hauses der Religionen - Dialog der Kulturen, Karin Mykytjuk.

Das Video finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=HNheVOhaL14
 

Besuchen Sie uns auf youtube. Weitere Formate: Podcast bei iTunes, Spotify, Podcast.de und als Alexa-Skill.

Neuen Kommentar schreiben