Gespräch am 2. Juli 2015:

Christliches Abendland? Die kulturellen Wurzeln Europas und was wir dafür halten

Das christliche Abendland hat zurzeit Konjunktur. Die Pflege „abendländischer Bildungs- und Kulturwerte“ ist Aufgabe der Schule in einigen Bundesländern. Journalisten fordern die Verteidigung abendländischer Kultur. Demonstranten warnen vor dem Untergang des Abendlands.

Der Islam gehört nicht zu Europa, denn er ist ein Geschöpf des Morgenlandes, sagen nicht wenige. Andere warnen vor falschen Alternativen. Haben Morgenland und Abendland sich nicht schon immer gegenseitig befruchtet? Und was ist das überhaupt, „das Abendland“?

Wo liegen die kulturellen Wurzeln Europas, und wie können wir sie angemessen benennen? Darüber spricht Wolfgang Reinbold mit dem evangelischen Theologen und Islamwissenschaftler Prof. Dr. Stefan Schreiner von der Universität Tübingen und mit dem Historiker Prof. Dr. Michael Borgolte von der Humboldt-Universität Berlin.

Besuchen Sie uns auf facebook.

Das Gespräch in ganzer Länge

"Christliches Abendland"? Das ist eine überholte Vorstellung

Europäischer Islam? Den gibt es seit mehr als 600 Jahren

Die Wissenschaft kommt über Arabien zurück nach Europa

Kommentare

Geschrieben von Inge Kurtoglu am
Gerade habe ich das Gespräch vom 2.7. im Internet sehen können (Prof.Schreiner, Prof.Borgolte u.Prof.Reinbold - und finde es sehr interessant. Kann man dieses Gespräch evtl."in Papier" erhalten?. Mein Mann ist Moslem - ich Christin - für uns war die Sendung eine große Bereicherung- mit einem Manuskript wäre uns aber sehr geholfen. Danke für Ihre Antwort und Mühe im voraus. Inge Kurtoglu

Geschrieben von w.reinbold am
Liebe Frau Kurtoglu, danke für Ihre Rückmeldung. Wir werden die Mitschrift wie immer auf dieser Seite veröffentlichen und vermutlich auch noch eine gedruckte Broschüre daraus machen, die wir Ihnen gern zukommen lassen können. Schicken Sie uns doch einfach Ihre Kontaktdaten an info@religionen-im-gespraech.de. Herzlicher Gruß (und sorry für die späte Antwort)

Neuen Kommentar schreiben